KAMMER AKTUELL

14.11.2017
Bericht über die 35. Sitzung des Vertretergremiums der Ingenieurversorgung M–V
09.11.2017
Startschuss für die „Grüne Hausnummer“
01.11.2017
Kammertreue wird belohnt
23.10.2017
Finanzministerium bereitet Leitfaden vor
16.10.2017
Exkursion Flughafen BER
04.10.2017
Exkursion Baustellenbesichtigung „Knoten Magdeburg/ Bahnüberführung Ernst-Reuter-Allee“
26.09.2017
Sachverständigenwesen
01.09.2017
Immobiliensachverständige
03.08.2017
Bundesschülerwettbewerb in bewegten Bildern
27.07.2017
Wahlergebnis für das Vertretergremium des Versorgungswerks Mecklenburg-Vorpommern steht fest
29.06.2017
Kammerpräsident Jörg Herrmann nimmt Stellung: »Unser Votum für den Erhalt der HOAI - Qualitätswettbewerb statt Preiskampf!«
20.06.2017
Im Gespräch mit den Landkreisen Sachsen-Anhalts
19.06.2017
Schülerwettbewerb „IDEENsprINGen“ - Bundesingenieurkammer zeichnet die besten Ingenieurtalente aus
13.06.2017
Aufruf zur Wahl der 6. Vertreterversammlung
13.06.2017
Vizepräsident Rupprecht zum kammerpolitischen Dialog mit der Landesregierung Sachsen-Anhalt in Brüssel
12.06.2017
Exkursion »Auf Luthers Spuren«
22.05.2017
BIM Cluster Sachsen-Anhalt jetzt online
04.05.2017
Master of Science und von Beruf: Ingenieur
12.04.2017
Einladung zu den Regionalgesprächen der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt 2017 in den Landkreisen und kreisfreien Städten
10.04.2017
Bericht über die 34. Sitzung des Vertretergremiums der Ingenieurversorgung M-V
05.04.2017
Außenwirtschaftstag des Landes Sachsen-Anhalt - Außenwirtschaft in bewegten Zeiten
27.03.2017
Gemeinde Barleben als Gastgeber für Software-Fachtagung
09.03.2017
Kammerpräsident Jörg Herrmann engagiert sich für auskömmliche Stundensätze bei der Honorierung freiberuflicher Leistungen
06.03.2017
Sachsen-Anhalts Landesschülerwettbewerb "IDEENsprINGen" fand stimmungsvollen Abschluss
23.02.2017
BIM-Treffen in Barleben
14.02.2017
Sachverständigenwesen
18.01.2017
Kammermitglieder stellen im Jahr 2017/2018 die Weichen für die zukünftige Berufspolitik der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
13.01.2017
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt ist effiziente Plattform für Wirtschaftskontakte
09.01.2017
Fachexkursion für Ingenieure nach Japan
03.01.2017
EU-Richtlinie verhilft BIM auch in Deutschland zum Durchbruch

16.10.2017

Exkursion Flughafen BER


Am 16. Oktober hatten 20 Kammermitglieder die Gelegenheit hinter die Kulissen des Berliner Flughafens BER zu schauen.



Berlin ist mit fast 33 Millionen Passagieren im Jahr 2016 der drittgrößte Flughafenstandort in Deutschland. Um die nötigen Kapazitäten für die Zukunft zu schaffen, entsteht derzeit der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt mit kurzen Wegen, bei dem das Terminal zwischen den beiden parallel angelegten Start- und Landebahnen liegt.

Die zweistündige Flughafentour begann im Gebäude des DIALOG-FORUM am Flughafen Berlin-Schönefeld – dort gibt es eine Ausstellung zum Schallschutzprogramm BER. Anhand einer Karte zu den Anspruchsgebieten, einem Musterhaus mit verschiedenen Schallschutzmaßnahmen sowie kleineren Infofilmen zum Einbau von Schallschutzfenstern und Schalldämmlüftern konnten sich die Teilnehmer umfassend zum Schallschutz für Anwohner informieren.

In den Räumlichkeiten der Flughafengesellschaft gab es dann eine kurze theoretische Einführung durch einen Guide. Er erklärte anhand einer Karte, welche Baumaßnahmen bereit abgeschlossen sind und welchen Weg die anschließende Tour nehmen sollte. Mit dem Bus ging es dann zum Flughafen Berlin Brandenburg und von dort quer über das 960 Hektar große Flughafengelände. Während der Tour gab es u.a. Informationen zur Entwicklung der Luftfahrt in der Region, zu Ingenieurleistungen während der Planungs- und Bauphasen und zum Brandschutz. Des Weiteren konnten die Teilnehmer den Check-In-Bereich und die Transfer-Ebene betreten, wobei auch Kunst am Bau im Innen- und Außenbereich besichtigt wurde. Im Außenareal am Mainpier gab es dann die Möglichkeit aus dem Bus auszusteigen, den Boarding-Bereich von außen sehen und Kerosin zu schnuppern.

Sie möchten sich über den BER informieren? Umfassende Informationen über die Fortschritte beim Bau sowie über Zahlen und Fakten des neuen Flughafens finden Sie unter www.berlin-airport.de. Dort werden ständig die neuesten Informationen ergänzt, um den aktuellen Stand abzubilden.