SONSTIGE TERMINE

26.09.2017 - 27.09.2017 - Darmstadt

17. Holzbauforum: Bauen ohne Grundstück - Aufstocken, sanieren und erweitern mit Holz

Wohnen, wohnen, wohnen – der Wohnbau ist und bleibt der wichtigste Leistungsbereich der Zimmerer und sicher auch ganz allgemein des Baugewerbes! Und wenn von Wohnbau die Rede ist, dann vom Wohnen im Bestand. Zwar nimmt seit geraumer Zeit die Bedeutung des Neubaus wieder zu – aber gerade in urbanen Ballungsräumen ist häufig kein Platz mehr für umfassende Neubauten. Hier lautet die Losung „Bauen ohne Grundstück – Aufstocken, erweitern und sanieren mit Holz“. Der Fachmann/die Fachfrau weiß, dass es dazu leichter Baustoffe bedarf, und daher am Bau- und Werkstoff Holz kein Weg vorbeiführt. Grund genug für das 16. Holzbauforum, sich (wieder) den urbanen Räumen und dem Holz zu widmen.

Teilnehmer der anderthalbtägigen Veranstaltungen…
erfahren mehr über die aktuellen Anforderungen von Wohnungsbaugesellschaften,
lernen spezialisierte Geschäftsmodelle zum Thema Aufstockungen kennen,
bekommen Infos über wirtschaftliche Lösungen der Industrie und des Mittelstands,
werden bestens und im Detail über bauphysikalische Aspekte (Brandschutz, Wärmeschutz, Schallschutz, Statik) des Bauens mit Holz informiert.

Bereits im März fand eine fast identische Veranstaltung in Berlin statt. Die Veranstaltung ist geeignet für Architekten, Ingenieure, Handwerker sowie Interessierte aus der Immobilienwirtschaft.
Der Veranstalter weist darauf hin, dass die drei norwegischen Referate in englischer Sprache gehalten werden.

Veranstaltungsort:
Technische Universität Darmstadt
Campus Lichtwiese
64287 Darmstadt


 17. Holzbauforum: Bauen ohne Grundstück - Aufstocken, sanieren und erweitern mit Holz

PDF-DateiHolzbauforum 2018