WEITERBILDUNG EXTERN

25.05.2018 - Halle (Saale)

Nachhaltigkeit im Entwurfsprozess

Eine Veranstaltung der Architektenkammer Sachsen-Anhalt
In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS Halle (Saale)

Inhalte:
Überblick Bewertungssysteme für Bundesbauten und Wohngebäude
Entwurfsentscheidungen bei der Fassaden- und Grundrissplanung
Verhältnis von opaker zu transparenter Fläche: Auswirkungen auf den thermischen Komfort, Versorgung mit Tageslicht, Schallschutz, Reinigungs- und Instandhaltungsfreundlichkeit
Tragsysteme, Erschließung und technischer Ausbau: Auswirkungen auf Flächeneffizienz und Anpassungsfähigkeit, Innenraumlufthygiene und Behaglichkeit, Möglichkeit der Einflussnahme durch den Nutzer energetische Bedarfsplanung – Energiekonzept bei Wohn- und Nichtwohngebäuden
Planen im Detail, Schwerpunkt Ausführungsplanung, Detailplanung zur Schaffung einer luftdichten und wärmebrückenminimierten Gebäudehülle
Qualitätssicherung
Ökobilanzierung von Bauprodukten und Gebäuden – Methoden, Werkzeuge, Potentiale
Projektbeispiele

Referent:
Dipl.-Ing. Stefan Horschler, Architekt, Büro für Bauphysik, Hannover
Dipl.-Ing. Norman Klüber, Architekt und Koordinator Nachhaltiges Bauen (BNB), wiss. Mitarbeiter Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, Halle (Saale)

Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt können zum Mitgliedspreis teilnehmen.

Veranstaltungsort:
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS
Walter-Hülse-Straße 1
Halle (Saale)


 http://www.ak-lsa.de/fortbildungen

PDF-DateiFlyer Nachhaltigkeit im Entwurfsprozess