WEITERBILDUNG

Angebote der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
DQR - Deutscher Qualifikationsrahmen
Hochschulweiterbildung
Weiterbildungsförderung
Weiterbildungspartner
Weiterbildungsratgeber
Weitere Bildungsangebote extern

Weiterbildungspartner

Mit verschiedenen Partnern und beruflichen Weiterbildungseinrichtungen kooperiert die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, um ihren Mitgliedern themenreiche und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten anzubieten.

Ingenieurkammern

Alle Ingenieurkammern in Deutschland haben vereinbart, bei der Weiterbildung ihrer Mitglieder zu kooperieren. Grundlage dafür ist eine Verwaltungsvereinbarung zur Aus- und Weiterbildung. Eingetragene Ingenieurkammermitglieder der einzelnen Ingenieurkammern sind berechtigt, an Seminaren und Tagungen - den Bezuschussungsanteil der Länderkammern ausgenommen - zu den gleichen Bedingungen wie die Mitglieder der veranstaltenden Kammer teilzunehmen. Dazu wird der Rundstempel oder die Angabe der Mitgliedsnummer als Legimitation anerkannt. Die Ingenieurkammern aller Bundesländer finden Sie hier.



Weitere Kooperationspartner der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt



Anhaltische Akademie für Energie und Umwelt

Seit 2009 führt die Anhaltische Akademie für Energie und Umwelt e.V. einmal jährlich in Dessau die Internationale Sommer-Universität der Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien (ISU) durch. Diese dreiwöchige internationale Veranstaltung wird in Kooperation mit der Stadt Dessau-Roßlau, dem Umweltbundesamt, der Bauhaus-Stiftung, Hochschulen von Sachsen-Anhalt sowie der Technischen Universität Budapest durchgeführt. In der Weiterführung dieser internationalen Veranstaltung werden die Anhaltische Akademie für Energie und Umwelt und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt zum Zweck der Förderung der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung zukünftig zusammenarbeiten.
Informationen zur Internationalen Sommer-Universität der Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Erneuerbare Energien (ISU) finden Sie hier.


Arbeitschutzakademie

Die Arbeitsschutzakademie bietet Wissensvermittlung und Handlungskompetenzen für Beschäftigte bezüglich Sicherheit, Gesundheitsschutz, Qualitätssicherung und Umweltschutz in einer besonderen Lernumgebung. Die Bildungsangebote sind onlinebasiert und in Aufbau und Ablauf modular aufgebaut.
Die Bildungsangebote der Arbeitschutzakademie finden Sie hier.


Architektenkammer Sachsen-Anhalt

Mitglieder der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt können Fortbildungsveranstaltungen zu den für Mitglieder der Architektenkammer geltenden Gebühren besuchen. Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Gleiches gilt für die Mitglieder der Architektenkammer Sachsen-Anhalt beim Besuch von Fortbildungsveranstaltungen der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt.
Die Bildungsangebote der Architektenkammer Sachsen-Anhalt finden Sie hier.


Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V.

Das Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen e. V. (AFZ Erfurt) ist einer der stärksten deutschen Bildungspartner für den Bau und für wesentliche baunahe Wirtschaftszweige wie Anlagenbau und Umwelttechnik. Das Bildungswerk sichert seine Qualität durch Zertifizierung und regelmäßige Überwachung nach DIN EN ISO 9001:2008. Kernkompetenzen für die Ingenieurweiterbildung von Fach- und Führungskräften liegen in den Bereichen Bautechnik und -management, Baumaschinentechnik, Rohrleitungs- und Anlagenbau, Schweißtechnik, Umwelttechnik, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. In 26 Ländern Europas, Asiens, Afrikas und Südamerikas erfolgt eine Weiterbildung ausländischer Fach- und Führungskräfte. Hierhin besteht eines der Felder der Zusammenarbeit mit der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt.
Hier finden Sie das Bildungsportfolio des Bildungswerkes BAU Hessen-Thüringen e.V. sowie ergänzende Bildungsangebote für Ingenieure der Bauhaus Akademie Schloss Ettersburg gGmbH.


BetonMarketing Ost

Beton ist mehr denn je ein innovativer Baustoff, über dessen neue Anwendungsbereiche und Einsatzmöglichkeiten informiert werden muss. Der Informationsaustausch zwischen Praxis und Forschung nimmt in diesem Zusammenhang also einen immer höheren Stellenwert ein.
Die Bildungsangebote der BMO finden Sie hier.


Deutsches Zentrum für Membranbau

Das Institut für Membran- und Schalentechnologie e.V. (IMS e.V.), die Hochschule Anhalt und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt beabsichtigen gemeinsam eine den hohen Qualitätsansprüchen genügende Fort- und Weiterbildung im Membranbau zu ermöglichen und haben dafür im April 2011 eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.
Die Kooperationspartner für "Deutsches Zentrum für Membranbau" (das Institut für Membran- und Schalentechnologie e.V., die Hochschule Anhalt und die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt) wollen unter organisatorischer Federführung des Instituts für Membran- und Schalentechnologie e.V., Weiterbildungsangebote für Ingenieure und Interessenten sowie Unternehmen im Bereich Membran- und Schalentechnologie am Standort Dessau-Roßlau anbieten und durchführen. Zum Institut für Membran- und Schalentechnologie e.V gelangen Sie hier.


DIN-Akademie

Die Ingenieurkammer ist Mitglied im DIN, dem Deutschen Institut für Normung e.V.. Das DIN bietet mit der DIN-Akademie unterschiedliche Möglichkeiten zu praxisnaher Weiterbildung oder zum Erfahrungsaustausch mit themenbezogenen Seminaren, Tagungen und Kongressen an.
Die Bildungsangebote der DIN-Akademie finden Sie hier.


Europäisches Institut für postgraduale Bildung - EIPOS e.V.

Das Europäische Institut für postgraduale Bildung an der TU Dresden e. V. entwickelt Fortbildungsprogramme in Berufsfeldern, die interessante Zukunftspotenziale und wirtschaftliche Entwicklung versprechen. EIPOS konzentriert sein Weiterbildungsprogramm mit universitärem Niveau vorrangig auf das Sachverständigenwesen.
Die Bildungsangebote des EIPOS finden Sie hier.


Ingenieurrat Sachsen-Anhalt

Bitte nutzen Sie auch die Bildungsangebote der Ingenieurverbände, -vereine und -vereinigungen des Ingenieurrates Sachsen-Anhalt.
Die Partner des Ingenieurrates Sachsen-Anhalt finden Sie hier.


Institut für Sachverständigenwesen - IfS

Das Institut für Sachverständigenwesen e.V. (IfS), 1974 in Hannover gegründet und seit 1989 mit Hauptsitz in Köln dient als anerkanntes Forum für die Entwicklung von Qualitätsstandards im Sachverständigenwesen. Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt ist Mitglied im IfS.
Die Bildungsangebote des IfS finden Sie hier.


Institut für Wirtschaft und Umwelt - IWU

Das Institut für Wirtschaft und Umwelt (IWU) ist kompetenter Partner für Fort- und Weiterbildung in den Bereichen: Boden - Luft - Wasser - Klima - Energie! Spezielle Seminarangebote und Fachtagungen gibt es zum Beispiel zu den Themenfeldern Abfall / Boden / Altlasten / Integriertes Wassermanagement - Trinkwasser, Brauchwasser, Abwasser / Immissionsschutz / Arbeitsschutz / Umweltrecht / Naturschutz / Gewässerschutz / Landschaftsplanung / Umweltmanagement / Energie / Landwirtschaft / Lebensmittel / Hygiene / Umweltbeauftragte VBU / Umweltbildung / Nachhaltige Entwicklung.
Kernaufgabe des IWU ist die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Zusätzlich zum umfangreichen Veranstaltungsprogramm werden firmen-, verbands- und verwaltungsinterne Fortbildungsveranstaltungen als Inhouse-Seminare angeboten.
Zu den Bildungsangeboten des IWU gelangen Sie hier.


Teutloff- Schulung und Schweißtechnische Bildung

Schwerpunktmäßig bezieht sich die Kooperation mit der Teutloff-Schulung und Schweißtechnische Bildung, Gemeinnützige GmbH in Schönebeck, auf Fort- und Weiterbildung in den Sachgebieten Energetische Gebäudesanierung, Erneuerbare Energien, Anlagentechnik und Wärmeerzeugung.
Informationen der Teutloff gGmbH finden Sie hier.