NEWS

06.02.2019
Vertragsverletzungsverfahren Vergaberecht
05.02.2019
Win-Win-Effekte für Unternehmen durch Energieeffizienznetzwerke
30.01.2019
Neuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe
30.01.2019
Ingenieure und Architekten sind keine Rechtsanwälte, oder doch?
23.01.2019
VBI fordert Beibehaltung des gültigen AGB-Rechts
23.01.2019
BIM-Leitfaden für den Mittelstand
21.01.2019
Nachweise von VOC Emissionen - Übergangsfrist verlängert
16.01.2019
Referenzrahmen verbessert Vergleichbarkeit von Bauingenieurstudiengängen
15.01.2019
Die Bundesingenieurkammer unterstützt das Modell der Anforderungsdokumente
10.01.2019
Auslobung BDB-Studentenförderpreis 2019
09.01.2019
Auflistung von Teilleistungen
08.01.2019
Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten
13.12.2018
IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019
07.12.2018
Bundesumweltministerin Schulze ehrt zehn Kommunen für ihr Engagement im Klimaschutz
05.12.2018
DIN 276 veröffentlicht
30.11.2018
Startschuss für Umsetzung der #Fachkräftestrategie gefallen
26.11.2018
Neue Förderrichtlinie „Digital Innovation“
16.11.2018
Neuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe
11.10.2018
HOAI vor dem Europäischen Gerichtshof. Wie weiter?
10.10.2018
Interessante und ingenieurspezifische Newsletter abonnieren!
27.09.2018
Beratungshilfeprogramm für Unternehmen
14.09.2018
Erlass STLB-Bau
13.09.2018
Vorwurfs der HOAI-Unterschreitung
10.09.2018
Abmahnpraxis
20.08.2018
Business-Partner-Reise der IMG nach China 2018
15.08.2018
Energieatlas Sachsen-Anhalt mit neuen Angeboten
09.08.2018
Honorarerhöhung wegen gestiegener Baupreise?
03.08.2018
Auf IT gebaut - Bauberufe mit Zukunft
02.08.2018
e-Vergabe bei öffentlichen Aufträgen nach EU-Vergaberecht
16.07.2018
Delegationsreise für Start-up-Unternehmen nach China

21.02.2018

Ingenieurbüros müssen Datenschutz-Grundverordnung der EU beachten


Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) müssen auch Ingenieurbüros bis zum 25. Mai 2018 ihre Prozesse an die neuen Datenschutz-Anforderungen anpassen, wenn sie im täglichen Geschäftsbetrieb oder beim Betreiben ihrer Webseiten personenbezogene Daten erheben und verarbeiten. Neu ist mit Einführung der Datenschutz-Grundverordnung unter anderem, dass bei Nichtbeachtung des Datenschutzes enorme Bußgelder bis maximal 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes drohen. Das soll anspornen, den Datenschutz nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und macht ihn damit zur Chefsache.

Datenschutz bedeutet unter anderem auch IT-Sicherheit, und auch diese Thema sollte künftig in den Ingenieurbüros an Bedeutung gewinnen. Im Zuge der Digitalisierung von z. B. Planungs- und Arbeitsprozessen kann ein möglicher Datenverlust herbe Rückschläge verursachen und im schlimmsten Fall existenzielle Auswirkungen haben. Hier fungiert, bei richtiger Umsetzung, wie der Erarbeitung eines Notfallkonzeptes und der Vorbereitung entsprechender technisch-organisatorische Maßnahmen, die Datenschutz-Grundverordnung als ein Instrument des Selbstschutzes.

Ingenieurbüros sollten sich also rechtzeitig mit diesem Thema auseinandersetzen. Unterstützung bieten der Landesbeauftragte für den Datenschutz Sachsen-Anhalt (Anlage) sowie die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt mit ihrem Weiterbildungsprogramm.


 www.datenschutz.sachsen-anhalt.de

PDF-DateiStartschuss Datenschutz-Grundverordnung - Informationsblatt

PDF-DateiCheck-Liste Umsetzung Datenschutz-Grundverordnung, Unternehmen

PDF-DateiCheck-Liste BMWi zur Umsetzung Datenschutz-Grundverordnung