NEWS

20.05.2019
Mitgliederversammlung des AHO am 16.05.2019
15.05.2019
Braunkohleausstieg: Region Mitteldeutschland direkt betroffen
14.05.2019
Energieberater auf „mission:e“
23.04.2019
Umfrage "Wirtschaftliche Lage der Ingenieure und Architekten - Index 2018" gestartet
18.03.2019
Beibehaltung der bewährten Vergabepraxis - Appell an Bundesminister Altmaier
13.03.2019
Magdeburger Architekten- und Ingenieurpreis 2018
12.03.2019
Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung beschlossen
04.03.2019
Fachkräftemangel bremst Planerkonjunktur
01.03.2019
Bundesingenieurkammer warnt: Wegfall von verbindlichem Preisrecht gefährdet Qualität am Bau
28.02.2019
Aufruf zum bundesweiten Girls'Day
06.02.2019
Vertragsverletzungsverfahren Vergaberecht
05.02.2019
Win-Win-Effekte für Unternehmen durch Energieeffizienznetzwerke
30.01.2019
Neuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe
30.01.2019
Ingenieure und Architekten sind keine Rechtsanwälte, oder doch?
23.01.2019
VBI fordert Beibehaltung des gültigen AGB-Rechts
23.01.2019
BIM-Leitfaden für den Mittelstand
21.01.2019
Nachweise von VOC Emissionen - Übergangsfrist verlängert
16.01.2019
Referenzrahmen verbessert Vergleichbarkeit von Bauingenieurstudiengängen
15.01.2019
Die Bundesingenieurkammer unterstützt das Modell der Anforderungsdokumente
10.01.2019
Auslobung BDB-Studentenförderpreis 2019
09.01.2019
Auflistung von Teilleistungen
08.01.2019
Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten
13.12.2018
IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019
07.12.2018
Bundesumweltministerin Schulze ehrt zehn Kommunen für ihr Engagement im Klimaschutz
05.12.2018
DIN 276 veröffentlicht
30.11.2018
Startschuss für Umsetzung der #Fachkräftestrategie gefallen
26.11.2018
Neue Förderrichtlinie „Digital Innovation“
16.11.2018
Neuerscheinung in der AHO-Schriftenreihe
11.10.2018
HOAI vor dem Europäischen Gerichtshof. Wie weiter?
10.10.2018
Interessante und ingenieurspezifische Newsletter abonnieren!

16.07.2018

Delegationsreise für Start-up-Unternehmen nach China


Die China International Investment Promotion Agency (CIIPA) plant eine Delegationsreise für Startup-Unternehmen nach China mit dem Leitthema „Neue Trends und neue Investitionsstandorte in China“. Reisezeitraum ist der 02. bis 08.09.2018. Die Zielgruppe sind Start-up-Unternehmen und Young Professionals.

Durch den Delegationsbesuch werden die Teilnehmer die wichtigsten Innovations- und Technologiestädte der beiden wirtschaftlich gut entwickelten und bevölkerungsreichsten Provinzen Sichuan und Shandong kennenlernen. Die Leistungen und Kosten dieser „All-Inklusive-Reise“ quer durch China stehen in einem sehr unternehmerfreundlichen Verhältnis und beinhalten:
  1. Hin und Rückflug, Hinflug ab Frankfurt am Main, Rückflug von Beijing.
  2. Zwei Inlandsflüge in China.
  3. Alle Transfers vom Flughafen und Verkehr während der Tätigkeiten in allen 3 Städten.
  4. Vier Übernachtungen in Hotels der höchsten Kategorie in den jeweiligen Städten.
  5. Kostenfreie Teilnahme an allen Konferenzen und Events.
  6. Besichtigung der unterschiedlichen repräsentativen Unternehmen der Region.
  7. Teilnahme an der Mianyang Wissenschafts- und Technologie-Messe. Jedes Unternehmen erhält ca. 2 m² kostenlose Ausstellungsfläche mit Standard-Einrichtung.
  8. Kostenlose mündliche Übersetzung beim Matchmaking nach der Veranstaltung und auf der Messe.
  9. Beratung und Hilfe beim Antrag eines chinesischen Visum, sowie alle Buchungen für die Verlängerung Ihrer Reise in China, falls gewünscht.
  10. Alle Mahlzeiten während der Reise, inklusive Willkommensabendessen von der Volksregierung der drei Städte.
  11. Betreuung durch einen unseren erfahrenen Mitarbeiter während der ganzen Reise.
  12. All inklusiv pro Person aus den deutschen Unternehmen 1200 EUR.
Das beiliegende Reiseprogramm informiert Interessierte über weitere Details der Reise. Für Fragen und die Anmeldung steht Ihnen der folgende Ansprechpartner zur Verfügung:
Herr Haifeng Yang
China International Investment Promotion Agency (Germany)
Tel.: 069-2475 6800
Mobil: 0049157 7494 9459
E-Mail: cipaeu@fdi.gov.cn

Anmeldungen sollten vor den 30. Juli 2018 erfolgen und an folgende E-Mail-Adresse gerichtet sein: cipaeu@fdi.gov.cn

PDF-DateiDelegationsreise China - Reiseprogramm

PDF-DateiDelegationsreise China - Flyer Introduction CIIPA