NEWS

25.01.2022
Zusagestopp für KfW-Programme
24.01.2022
Raumzellen in Stahlrahmenbauweise
19.01.2022
EuGH entscheidet zu HOAI Altverträgen
14.01.2022
Sachverständigen- und Gutachtenpraxis
10.01.2022
Normungsroadmap BIM vorgelegt
03.01.2022
Wettbewerbsregister nimmt Betrieb auf
15.12.2021
Datenschutz ist Chefsache
14.12.2021
Studie zu neuem Strommarktdesign für Erneuerbare Energien
13.12.2021
Ergebnisse der Jahresumfrage zur wirtschaftlichen Lage
09.12.2021
Neues Bundeskabinett vereidigt
08.12.2021
Jahrbuch Ingenieurbaukunst 2022 erschienen
29.11.2021
Sachverständige: Seminarprogramm IfS I/2022
24.11.2021
Ergebnisse des Koalitionsvertrags
23.11.2021
Homeoffice – aber sicher!
17.11.2021
EU-Schwellenwerte ab 01.01.2022
14.11.2021
Effektiver Klimaschutz braucht Planungssicherheit
08.11.2021
Zu viele Regelungen behindern den Klimaschutz!
28.10.2021
Planen und Bauen der Zukunft | Eckpunkte für den Koalitionsvertrag
13.10.2021
Klimarunde BAU | Empfehlungen für die nächste Legislaturperiode
27.09.2021
Muschel mit Strahlkraft
30.08.2021
Wahlprüfsteine der planenden Berufe | Antworten der Parteien
25.08.2021
Mauerwerksindustrie unterstützt klimaresistenten Wiederaufbau
20.08.2021
Hintermauerziegel auf dem Weg zur Klimaneutralität
13.08.2021
Baukultur Sommerreise 2021
02.08.2021
56. Frankfurter Bausachverständigentag
02.08.2021
BWK zur Flutkatastrophe
28.07.2021
Flutkatastrophe - Mitversicherung ehrenamtlicher Leistungen im Katastrophengebiet
27.07.2021
Aufruf: Bautrocknungsgeräte benötigt
21.07.2021
Standsicherheitsfragen nach der Flut
21.07.2021
Ingenieurerfahrung nach Hochwasser-Katastrophe gefragt

18.05.2021

Online-Preisverleihung „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft 2021“

Am 1. Juni werden die Platzierungen im bundesweiten Wettbewerb für Auszubildende, Studierende, junge Beschäftigte und Startups der Wertschöpfungskette bekannt gegeben.

Eschborn, 18. Mai 2021.
Die Preisverleihung des seit vielen Jahren etablierten Wettbewerbs „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“ kann 2021 nicht im gewohnten Rahmen einer Messe stattfinden. Aufgrund der aktuell anhaltenden Kontaktbeschränkungen wird die Bekanntgabe der neuen Preisträgerinnen und Preisträger als einmalige Online-Veranstaltung durchgeführt.

Zahlreiche Ideen für innovative und praxisnahe digitale Lösungen für die Bauwirtschaft sind in diesem Jahr wieder ins Rennen gegangen. Die Platzierungen 2021 werden in den vier Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen sowie Handwerk und Technik erstmals öffentlich in einem Live-Stream ab 14 Uhr bekannt gegeben. Der Live-Stream ist für alle Interessierten frei zugänglich und am Veranstaltungstag auf www.aufitgebaut.de zu finden. Zusätzlich wird erneut der Sonderpreis Startup sowie der Sonderpreis der Ed. Züblin AG prämiert.

Auf die Gewinner warten Preisgelder in Höhe von bis zu 2.500 €.

Der Wettbewerb bietet neben der Prämierung der innovativsten Projekte eine Plattform und ein Netzwerk, auf der Nachwuchskräfte ihre Ideen präsentieren und mit Expertinnen und Experten aus der Baubranche zusammentreffen. So können sie wichtige Kontakte für ihre berufliche Zukunft in der Bauwirtschaft knüpfen und die Unternehmen wiederum neue Talente gewinnen.

Der Wettbewerb des RKW Kompetenzzentrums steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wurde bereits im Jahr 2002 ins Leben gerufen. Er wird von den Sozialpartnern der Bauwirtschaft getragen und von zahlreichen Förderern und Medienpartnerschaften unterstützt. Die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum führt den Wettbewerb durch und begleitet ihn fachlich.

Pressemitteilung RKI Kompetenzzentrum
[18.05.2021]