KAMMER AKTUELL

19.05.2020
Diskussion um die „Kleine Bauvorlage“ geht in die nächste Runde
11.05.2020
Corona-Krise 2020 – Alle Informationen und Kontakte unter einem Menü-Punkt
08.05.2020
Landespreisträger des Schülerwettbewerbs "Junior.Ing" stehen fest
29.04.2020
Bewerbungsschluss für Deutschlandstipendium verlängert
24.04.2020
Jahresumfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros - Index 2019
09.04.2020
Kooperation mit BIM-Software-Anbieter zahlt sich jetzt aus: Nutzungsvorteile und Webinare
20.02.2020
Werden Sie BIM-Experte!
17.02.2020
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
10.02.2020
Dual-Studenten besuchen Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
29.01.2020
Kooperationsvereinbarung zur Unterstützung der Digitalisierung in Ingenieurbüros von Kammermitgliedern
20.01.2020
VIDEO: Neujahrsgrüße des Präsidenten der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt Dipl.-Ing. Jörg Herrmann
13.01.2020
Unterstützen Sie den Ingenieurnachwuchs von morgen beim Wettbewerb "Junior.Ing"!
22.12.2019
Digitalisierung wird zunehmend Wirtschaftsmotor in der Region Harz
22.12.2019
Auf dem Weg für eine dienstleistungsorientierte und für jedermann zugängliche Verwaltung - Digitalisierung der Baugenehmigungsverfahren in Sachsen-Anhalt
05.12.2019
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt auf der BIM World 2019
28.11.2019
Gemeinsam für den Ingenieurnachwuchs
23.11.2019
Kammermitglieder besuchen VW-Werk in Wolfsburg
19.11.2019
BauScan 2019
12.11.2019
Kammermitglieder wurden mit dem Unternehmerpreis der Ottostadt Magdeburg geehrt
21.10.2019
Der Titel „Oberingenieur“ wurde an Kammermitglied Horst-Dieter Foerster verliehen
20.10.2019
Magdeburgs Großbaustelle im Fokus
18.10.2019
Erstes Onlineseminar der Ingenieurakademie zum Thema "HOAI"
10.10.2019
Crowdfunding für Magdeburger Hightech-Observatorium
25.09.2019
EuGH-Urteil zur HOAI - Appell von BIngK und VBI gegen ruinösen Preiswettbewerb
23.09.2019
Regionalgespräche 2019 gestartet
20.09.2019
34. BWK-Bundeskongress „Unsere Flüsse – Gefährdetes Schutzgut?“
16.09.2019
Jetzt anmelden für den zweiten Young Professional Day
06.09.2019
Mitglieder erhielten Ehrenurkunden für 10 und 25 Jahre Kammermitgliedschaft
05.09.2019
Zweiter BIM-Basiskurs (buildingSMART-/VDI-Basiskenntnisse) startet in Magdeburg
28.08.2019
23. Treffen der Wirtschaft

27.09.2018

Lehrgang „Grundlagen der Sachverständigentätigkeit“ erfolgreich abgeschlossen

Viele Ingenieure zählen auf der Grundlage ihrer fachlichen Qualifikation und ihres praktischen Wissensschatzes die Tätigkeit als Sachverständige/r zu ihren Aufgaben.

Neben exzellentem Fachwissen der Ingenieurinnen und Ingenieure sind für die Sachverständigentätigkeit jedoch auch rechtliche Grundlagen und spezielle Kenntnisse bei der Gutachtenerstattung erforderlich. Um den Sachverständigen auch dieses Rüstzeug an die Hand zu geben, hatte die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, basierend auf Schulungsmaterial eines namhaften Sachverständigeninstitutes einen komprimierten Lehrgang angeboten. Durchgeführt wurde er mit eigenen Referenten, die umfangreiche praktische und rechtliche Erfahrung im Sachverständigenwesen aufweisen können.

Dieses Angebot stieß in den letzten Jahren auf reges Interesse. Am 26. September 2018 konnten weitere fünf Teilnehmer den Lehrgang mit erfolgreich bestandener Prüfung abschließen. Ihnen steht jetzt der weitere Weg offen, sich als Sachverständiger zum Beispiel über die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt zu profilieren.

Der Lehrgang wurde inhaltlich so aufgebaut, dass die Nachweisführung in den Antragsverfahren zum „Öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen“ oder zum „Anerkannten Sachverständigen der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ erbracht werden kann.

Vor dem Hintergrund, dass der Begriff "Sachverständiger" in Deutschland rechtlich nicht geschützt ist, sollten sich Sachverständige mit einem geschützten Titel oder einer institutionellen Anerkennung ausstatten, um am Markt leichter zu bestehen. Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt hat nach dem Ingenieurgesetz des Landes die Aufgabe, der Wirtschaft und der Öffentlichkeit hochqualifizierte Sachverständige zur Verfügung zu stellen. Sie hat im Sinne von Qualitätssicherung und Verbraucherschutz auch das Ziel, eine Sachverständigentätigkeit ihrer Mitglieder durch fundierte Überprüfungsverfahren und anschließende Anerkennung für den potentiellen Auftraggeber transparenter zu gestalten. Viele „Anerkannte Sachverständige der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ können das bereits praktisch unter Beweis stellen.

Die guten Ergebnisse, die die Teilnehmer am vergangenen Lehrgang in der Prüfung erzielten, besagen auch, dass die Ingenieure auf dem richtigen Weg sind, sich kompetent den verantwortungsvollen Aufgaben eines Sachverständigen zu widmen.

Übrigens: Wem die Sachverständigentätigkeit als interessanter Bestandteil seiner Ingenieurlaufbahn oder gar als Ziel erscheint, sein jahrelang zusammengetragenes Fachwissen als Sachverständiger einzusetzen, dem bietet die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt eine ganz individuelle Beratung an. Fragen Sie nach! Ihr Ansprechpartner ist Herr Dipl.-Ing. (FH) Steffen Lesche.