KAMMER AKTUELL

20.01.2021
Änderungen im Seminarplan im Januar/Februar
07.01.2021
Corona-Krise: Hinweise für Besucher unserer Geschäftsstelle
04.01.2021
Wünsche zum neuen Jahr
23.12.2020
Weihnachtsgrüße des Präsidenten
21.12.2020
Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021
02.12.2020
Erinnern. Erzählen. Entdecken.
11.11.2020
Präsidentensprechstunde eingerichtet
09.11.2020
HOAI 2021 tritt zum 01.01.2021 in Kraft
06.11.2020
Bekanntmachung der Beschlüsse der Vertreterversammlung vom 14. Oktober 2020
06.11.2020
Landesbauordnung geändert
05.11.2020
Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt: Keine Präsenz im November aber Online
28.10.2020
Baustellenbesichtigung A14 / Teilabschnitt Dolle-Lüderitz
19.10.2020
Qualität sichern! Mainzer Erklärung der Länderingenieurkammern
16.10.2020
12. Landesnetzwerktreffen "Energie & Kommune" 2020 in Wernigerode
12.10.2020
BIngK mit neuem Vorstand | Bökamp neuer Präsident
07.10.2020
Baustellenbesichtigung Hyparschale
11.09.2020
Stadiondach – durchDACHt konstruiert!
26.08.2020
Neues Gebäudeenergiegesetz tritt ab 01.11.2020 in Kraft
24.08.2020
Breite Basis für digitale Planungsmethode BIM
23.08.2020
Hyparschale Magdeburg - Kulturdenkmal der Landeshauptstadt
07.07.2020
Corona-Krise 2020 – Alle Informationen und Kontakte unter einem Menü-Punkt
30.06.2020
Merkblatt zur Mehrwertsteuersenkung/ Ingenieurakademie bietet Onlineseminar zum Thema
25.06.2020
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt setzt sich im Landtag gegen die Einführung der Kleinen Bauvorlage in Sachsen-Anhalt ein
17.06.2020
Ingenieurkammer unterstützt Petition gegen die kleine Bauvorlageberechtigung!
15.06.2020
Kleine Bauvorlageberechtigung - Ingenieurkammer und Architektenkammer: "Die Verbraucher müssen geschützt werden"
19.05.2020
Diskussion um die „Kleine Bauvorlage“ geht in die nächste Runde
08.05.2020
Landespreisträger des Schülerwettbewerbs "Junior.Ing" stehen fest
29.04.2020
Bewerbungsschluss für Deutschlandstipendium verlängert
24.04.2020
Jahresumfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros - Index 2019
09.04.2020
Kooperation mit BIM-Software-Anbieter zahlt sich jetzt aus: Nutzungsvorteile und Webinare

02.12.2020

Erinnern. Erzählen. Entdecken.

Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt bittet zum 30-jährigen Jubiläum um Unterstützung bei der Erarbeitung einer Kammerchronik

Liebe Kammermitglieder der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt,
verehrte Freunde und Partner,

2021 wollen wir das 30-jährige Bestehen der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt begehen und im Zuge dessen die vergangenen 30 Jahre aufarbeiten und dokumentieren. Ob Gründungshelfer, im Ehrenamt tätig oder freiwilliges Mitglied – jeder Ingenieur hat seine eigene Geschichte mit der Kammer. Ich möchte gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Geschäftsstelle, des Vorstandes und der Vertreterversammlung nun interessante Fakten und Begebenheiten zusammenstellen und damit auch die Arbeit aller würdigen, die sich mit Tatkraft und Engagement für unsere berufsständische Vertretung der Ingenieure eingesetzt haben.

Nicht jeder Ingenieur wird berühmt wie ein Otto von Guericke, Hugo Junkers oder Hermann Gruson. Aber Sie, verehrte Ingenieurinnen und Ingenieure, halten die sachsen-anhaltische Ingenieurgeschichte und -tradition in Ehren. Beim Durchsehen der vielen Aufzeichnungen und Protokolle, Notizen und Fotos aus dieser für die Ingenieurkammer so wesentlichen Gründerzeit wurde ich daran erinnert, wie mühsam und zeitaufwendig, wie aufopferungsvoll die Arbeit für die ehrenamtlichen Gründer dieser Kammer war.

Am 6. Dezember 1991 trat zum ersten Mal in einem der fünf neuen Bundesländer ein Gesetz in Kraft, das den Schutz der Berufsbezeichnung der Ingenieure, die Errichtung einer Ingenieurkammer sowie die Regelungen der Berufsgerichtsbarkeit in sich vereint. Dieses Gesetzeswerk, das vereinfacht als Ingenieurgesetz des Landes Sachsen-Anhalt bezeichnet wird, entstand unter aktiver Mitwirkung zahlreicher Ingenieurinnen und Ingenieure.

Doch nicht nur die Kammergründung war spannend – die Geschichte jedes Unternehmens, jedes Verbandes, jeder Kammer ist ein wichtiger Teil der eigenen Identität. Wir wollen die Vergangenheit lebendig und für die Zukunft nutzbar machen. Ich möchte Sie ermutigen uns bei der Erarbeitung unserer Kammerchronik zu helfen. Vielleicht erinnern Sie sich an eine spannende Begebenheit oder durchforsten noch einmal Ihre Keller und Dachböden. Wenden Sie sich mit Ihrem Material vertrauensvoll an die Geschäftsstelle, wenn Sie sich mit Ihrem Beitrag zur Jubiläumsschrift mit einbringen wollen.

Es grüßt Sie herzlichst, Ihr
Jörg Herrmann
Präsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt


Autoren gesucht: Beteiligen Sie sich mit Ihren spannenden Beiträgen und Fotografien

Sie möchten Ihre Erfahrungen und Geschichten der vergangenen 30 Jahre mit der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und anderen Mitgliedern teilen? Können Sie über ein Ereignis oder einen Meilenstein berichten, den Sie mit der Kammer erlebt haben? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir besprechen gemeinsam den redaktionellen Ablauf.

Melden Sie sich dazu bei Anna-Katharina Köhler, telefonisch unter 0391 62889-50 oder per E-Mail an koehler@ing-net.de