KAMMER AKTUELL

16.08.2022
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
15.08.2022
Haben Sie schon alle Ihre Mitarbeiter gezählt?
15.08.2022
Treffen der Wirtschaft
11.08.2022
Feierliche Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten
21.07.2022
Ingenieurforum Tragwerksplanung
20.07.2022
Kammerwahlen 2022: Wahl der Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und des Vertretergremiums des Versorgungswerkes Mecklenburg-Vorpommern
19.07.2022
Nachruf | Dr.-Ing. Werner Meihorst
07.07.2022
Der Bauantrag geht online – Digitaler Service für Bauherren wird Wirklichkeit?
30.06.2022
BIM-Forum „Umsetzung der BIM-Methodik von der Planung bis zur Ausführung“
24.06.2022
Tradition ehren und Zukunft gestalten
20.06.2022
Ingenieurkammern zeichnen Nachwuchstalente bei Finale von bundesweitem Schülerwettbewerb aus
31.05.2022
Tag der Ingenieure Sachsen-Anhalt 2022
25.05.2022
Sachsen-Anhalts Landesschülerwettbewerb Junior.ING "IdeenSpringen" fand grandiosen Abschluss
18.05.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22
09.05.2022
Anmeldung für die Onlinebewerbungsbörse „Komm.Ing“ ist gestartet
06.05.2022
Deutsches Ingenieurblatt digital
04.05.2022
Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt: Das Maiprogramm im Überblick
17.04.2022
Neue Runde des Lehrgangs „Grundlagen der Sachverständigentätigkeit“ startet im Juni
13.04.2022
Exkursion: Marktkirche „Unser lieben Frauen“ in Halle (Saale)
05.04.2022
Ausbildung „Fachingenieur für Membranbau der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ startet in Dessau noch in diesem Jahr
04.04.2022
Gemeinsam leistungsstarken Ingenieurnachwuchs fördern
30.03.2022
11. Sitzung der 6. Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
21.03.2022
Ingenieure helfen Ingenieuren - Frieden für die Welt!
11.03.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22: Unterstützen Sie schon heute den Ingenieurnachwuchs von morgen!
09.03.2022
Mehr Sichtbarkeit für Nachhaltige Entwicklungen im Land Sachsen-Anhalt
14.02.2022
Ingenieurforum zum „Weltingenieurtag für nachhaltige Entwicklung“
08.02.2022
Mehrfamilienhaus mit „Grüner Hausnummer PLUS“ ausgezeichnet
27.01.2022
Sachverständigenwesen
01.01.2022
Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt wünscht allen Kammermitgliedern, Partnern und ehrenamtlich Tätigen ein gesundes, frohes und erfolgreiches Jahr 2022!
21.12.2021
Zwei „Grüne Hausnummern PLUS“ in Schönebeck verliehen

12.07.2021

Exkursion Baustellenbesichtigung



Am 9. Juli 2021 nahmen 20 Kammermitglieder sowie Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal an der exklusiven Baustellenführung des Magdeburger Knotenpunktes der Eisenbahnüberführung Ernst-Reuter-Allee teil.

Ausgestattet mit Baustellenhelmen und Warnwesten startete die Exkursion für die Teilnehmer am Infocontainer auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof in Magdeburg. Zunächst wurde der gesamte Baustellenabschnitt oberhalb des Tunnels begangen, der für Radfahrer und Fußgänger bereits freigegeben ist. Seit August 2020 können auch Straßenbahnen die Strecke teilweise wieder befahren.
Im Anschluss erhielten die Teilnehmer einen Einblick in den City-Tunnel, der sich unterhalb der Straßenbahnstrecke befindet. Neben den einzelnen Planungsphasen der Baustelle standen vor allem die Maßnahmen, die vor und während der tatsächlichen Bauphase durchgeführt wurden und aktuell werden, im Fokus der Führung. Einen besonderen Schwerpunkt legte der Projektleiter der Eisenbahnüberführung, Christian Fuß, außerdem auf die Arbeitssicherheit auf der Baustelle. Dabei verwies er unter anderem auf Lotsenpunkte für Not- und Unfälle, die als Anlaufstelle für Sanitäter und Feuerwehr dienen. Am 23. Juni 2021 fand bereits eine Feuerwehrübung der Berufsfeuerwehr Magdeburg statt, die den Rettungseinsatz auf der Baustelle im Falle eines Unfalls probte.

Der aktuelle Baufortschritt

Auf der westlichen Seite des Tunnels zwischen Damaschkeplatz und Kölner Platz sind sowohl die Wände als auch die Tunnelsohle bereits fertiggestellt. Die Elemente dienen in erster Linie dazu, die Lasten des Verkehrs und das Tunnelbauwerk selbst zu tragen. Gleichzeitig dichten sie den Tunnel gegen das Grundwasser ab. Darüber hinaus bestimmen Stützwände an vielen Stellen des Tunnel-Bauwerks rund um den Magdeburger Hauptbahnhof das aktuelle Bild der Baustelle. Grund dafür ist der erhebliche Höhenunterschied zwischen dem Bahngelände und der Fahrbahn für die Autos. Mit den Stützwänden wird verhindert, dass Erdreich abstürzt. Die letzten Stützwände wurden im Juni 2021 betoniert.

Mit dem Abschluss der Arbeiten an der Tunnelsohle und den Seitenwänden sowie der Zwischenwand auf der Westseite wird nun ein neuer Bauabschnitt des Tunnels eingeleitet – Der Bau der Autofahrbahn. Dieser Teil der Bauphase beinhaltet im Wesentlichen das Auftragen einer geeigneten Oberfläche und den Bau von Leitungen. Bis voraussichtlich Ende 2022 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.


Die Exkursion wurde mit freundlicher Unterstützung des Baudezernats (Tiefbauamt) unter der Leitung von Christian Fuß, Projektleiter der Eisenbahnüberführung, durchgeführt.


Weitere Informationen und aktuelle Meldungen zum Bauprojekt finden Sie hier:
https://www.magdeburg.de/Start/B%C3%BCrger-Stadt/Leben-in-Magdeburg/Verkehr/Eisenbahn%C3%BCberf%C3%BChrung-Ernst-Reuter-Allee/

Unser aktuelles Fort- und Weiterbildungsprogramm finden Sie auf der Website der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt unter: https://www.ingak-st.de/o.red.r/home.html

[12.07.2021]