KAMMER AKTUELL

29.09.2022
In eigener Sache
22.09.2022
Sicherheit ist planbar!
21.09.2022
Digitale Buttons für den fairen Leistungswettbewerb
19.09.2022
Ingenieurforum "Baulicher Bevölkerungsschutz" im November
01.09.2022
Werden Sie Fachingenieur:in für Membranbau!
25.08.2022
Junior.ING Schülerwettbewerb | Jetzt anmelden!
25.08.2022
27. Fest der Technik
24.08.2022
Kammerwahlen 2022: Wahl der Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und des Vertretergremiums des Versorgungswerkes Mecklenburg-Vorpommern
23.08.2022
Treffen der Wirtschaft
23.08.2022
Umfrage zur Betroffenheit von Preissteigerungen durch Inflation und Energieknappheit
22.08.2022
Haben Sie schon alle Ihre Mitarbeiter gezählt?
16.08.2022
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
11.08.2022
Feierliche Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten
21.07.2022
Ingenieurforum Tragwerksplanung
19.07.2022
Nachruf | Dr.-Ing. Werner Meihorst
07.07.2022
Der Bauantrag geht online – Digitaler Service für Bauherren wird Wirklichkeit?
30.06.2022
BIM-Forum „Umsetzung der BIM-Methodik von der Planung bis zur Ausführung“
24.06.2022
Tradition ehren und Zukunft gestalten
20.06.2022
Ingenieurkammern zeichnen Nachwuchstalente bei Finale von bundesweitem Schülerwettbewerb aus
31.05.2022
Tag der Ingenieure Sachsen-Anhalt 2022
25.05.2022
Sachsen-Anhalts Landesschülerwettbewerb Junior.ING "IdeenSpringen" fand grandiosen Abschluss
18.05.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22
09.05.2022
Anmeldung für die Onlinebewerbungsbörse „Komm.Ing“ ist gestartet
06.05.2022
Deutsches Ingenieurblatt digital
04.05.2022
Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt: Das Maiprogramm im Überblick
17.04.2022
Neue Runde des Lehrgangs „Grundlagen der Sachverständigentätigkeit“ startet im Juni
13.04.2022
Exkursion: Marktkirche „Unser lieben Frauen“ in Halle (Saale)
05.04.2022
Ausbildung „Fachingenieur für Membranbau der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ startet in Dessau noch in diesem Jahr
04.04.2022
Gemeinsam leistungsstarken Ingenieurnachwuchs fördern
30.03.2022
11. Sitzung der 6. Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

25.05.2022

Sachsen-Anhalts Landesschülerwettbewerb Junior.ING "IdeenSpringen" fand grandiosen Abschluss

Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und Sachsen-Anhalts Bildungsministerin Eva Feußner prämierten die besten "Nachwuchsingenieure"



© Viktoria Kühne
© Viktoria Kühne
Am Freitag, den 20. Mai 2022, war es endlich soweit. Im Jahrtausendturm des Elbauenparks Magdeburg wurden die besten Modelle des Schülerwettbewerbs JuniorING 2021/22 unter dem Motto "Skisprungschanze - IdeenSpringen" prämiert. Zu diesem Anlass reisten die Erbauerteams mit ihren Betreuern, Lehrern und Eltern aus allen Landesteilen Sachsen-Anhalts an. Etwa 200 Schülerinnen und Schüler hatten sich zur Teilnahme an der Prämierungsveranstaltung angemeldet, um der großen Preisverleihung gespannt entgegenzufiebern.

Prämiert und präsentiert wurden die 5 besten Modelle der Alterskategorie I und die besten 5 Modelle der Alterskategorie II. (Alterskategorie 1: Klassenstufe 1 bis einschließlich Klassenstufe 8, Alterskategorie 2: Klassenstufe 9 bis einschließlich Klassenstufe 12). Außerdem wurden Sonderpreise von der Landeshauptstadt Magdeburg, vom VDI Landesverband Sachsen-Anhalt und vom VDI Magdeburger Bezirksverein ausgelobt.



Die Sieger

Alterskategorie I (bis Klasse 8)
Platz 1: Helen Zoe Engler mit ihrem Modell "Sky Jump" von der Sekundarschule Raghun
Platz 2: Liridon Neumann mit seinem Modell "Bergschanze" von der Sekundarschule Raghun
Platz 3: Samantha Adam mit ihrem Modell "Colorful Olympics" vom Europagymnasium Walther Rathenau Bitterfeld
Platz 4: Marlon Alea Thomas Schade mit seinem Modell "Der Sprung" von der Grundschule „Goethe“ Halberstadt
Platz 5: Liam Stein mit seinem Modell "Sky Jump Liam" von der Sekundarschule Raghun

Alterskategorie II (ab Klasse 9)
Platz 1: Mira Matthies und Adrian Saalfeld mit ihrem Modell Coroxymus von der Hinrich Brunsberg Schule Tangermünde
Platz 2: Hanna Hause mit ihrem Modell HHS Arena von der Sekundarschule Raguhn
Platz 3: Lennart Markwart mit seinem Modell Curvum epsilon von dem Markgraf Albrecht Gymnasium Osterburg
Platz 4: Tiffany Weinrich mit ihrem Modell Skyfall MP4 von der Sekundarschule Raguhn
Platz 5: Kim Hause mit ihrem Modell Winter Wunderland von der Freien Schule Anhalt


Schülermodelle können ab sofort in der Sonderausstellung der 5. Ebene des Jahrtausendturms Magdeburg besichtigt werden

Ab diesem Schuljahr 2021/22 können einige der eingereichten Modelle in der Sonderausstellung der 5. Ebene des Jahrtausendturms begutachtet werden. Ziel ist es vor allem das Interesse für MINT-Berufe sowie für kreative Tüfteleien bereits im Schulalter zu stärken.

Der Jahrtausendturm ist mit seiner Dauerausstellung über 6.000 Jahre alter Menschheits- und Technikgeschichte zieht jährlich mehrere tausend Besucher an. Er ist in Sachsen-Anhalt das erfolgreichste Ausstellungshaus zur technischen Entwicklung und Erläuterung, sowohl für Besucher als auch als außerschulischer Lernort. Darüber hinaus hat er sich ebenso die Begeisterung für Technik und damit für technische Ausbildungen und Berufe auf die Fahren geschrieben.

Bei der Planung und Umsetzung der Ski-Sprungschanzen ging es nicht um die schönste "Bastelarbeit", sondern um Lösungen mit technisch-ingenieurwissenschaftlichem Anspruch. Die Einhaltung von Maßen und Material sowie das Bestehen eines Belastungstests vorausgesetzt, sind Originalität und Gestaltung des Tragwerks die Kriterien, nach denen die Jury bewertet. Die Jury, bestehend aus erfahrenen Ingenieuren und Fachexperten auf dem Gebiet der Tragwerksplanung, prüften und bewerteten die eingereichten Modelle in zwei Alterskategorien. In vielen teilnehmenden Schulen wurde die Wettbewerbsaufgabe im Rahmen einer Projektarbeit gelöst. Deutschlandweit haben sich 15 Ingenieurkammern am Schülerwettbewerb beteiligt.

Die Siegermodelle nehmen am 17. Juni 2022 an der großen Bundespreisverleihung, unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, in Berlin teil.

Alle Fotos der Prämierung finden Sie auf unserem Flickr-Account.

Mehr über den Schülerwettbewerb erfahren Sie unter: www.junioring.ingenieure.de