KAMMER AKTUELL

19.05.2022
In eigener Sache
18.05.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22
12.05.2022
Tag der Ingenieure Sachsen-Anhalt 2022
09.05.2022
Anmeldung für die Onlinebewerbungsbörse „Komm.Ing“ ist gestartet
06.05.2022
Deutsches Ingenieurblatt digital
04.05.2022
Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt: Das Maiprogramm im Überblick
17.04.2022
Neue Runde des Lehrgangs „Grundlagen der Sachverständigentätigkeit“ startet im Juni
13.04.2022
Exkursion: Marktkirche „Unser lieben Frauen“ in Halle (Saale)
05.04.2022
Ausbildung „Fachingenieur für Membranbau der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt“ startet in Dessau noch in diesem Jahr
04.04.2022
Gemeinsam leistungsstarken Ingenieurnachwuchs fördern
30.03.2022
11. Sitzung der 6. Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
21.03.2022
Ingenieure helfen Ingenieuren - Frieden für die Welt!
11.03.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22: Unterstützen Sie schon heute den Ingenieurnachwuchs von morgen!
09.03.2022
Mehr Sichtbarkeit für Nachhaltige Entwicklungen im Land Sachsen-Anhalt
14.02.2022
Ingenieurforum zum „Weltingenieurtag für nachhaltige Entwicklung“
08.02.2022
Mehrfamilienhaus mit „Grüner Hausnummer PLUS“ ausgezeichnet
27.01.2022
Sachverständigenwesen
01.01.2022
Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt wünscht allen Kammermitgliedern, Partnern und ehrenamtlich Tätigen ein gesundes, frohes und erfolgreiches Jahr 2022!
21.12.2021
Zwei „Grüne Hausnummern PLUS“ in Schönebeck verliehen
08.12.2021
Engagement für die Freien Berufe
05.12.2021
Internationaler Tag des Ehrenamts
01.12.2021
Mitgliederumfrage 2021 der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
26.11.2021
Mit gutem Beispiel voran: „Grüne Hausnummer“ in Barleben übergeben
22.11.2021
Junge Talente fördern – Ingenieurnachwuchs
16.11.2021
Sachverständigenwesen
14.11.2021
Jetzt anmelden - Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22
12.11.2021
HOAI 2021 „Qualität hat ihren Preis“ – ein Appell
11.11.2021
Grüne Hausnummer an Magdeburger Familie übergeben
26.10.2021
Antrittsbesuch beim Landrat des Landkreises Wittenberg
21.10.2021
9. Sitzung der 6. Vertreterversammlung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt

23.09.2021

Kammertreue wird ausgezeichnet

Mitglieder erhalten Ehrenurkunden für 10 und 25 Jahre Kammermitgliedschaft



Es gehört inzwischen zu den guten Traditionen der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt: einmal im Jahr laden der Präsident, der Vorstand und die Geschäftsführung langjährige Mitglieder der Ingenieurkammer ein, um sie in einem würdigen Rahmen zu ehren und ihnen den besonderen Dank für ihre Treue, ihr Vertrauen und ihr Engagement auszusprechen. Aus diesem Grund fand am 21. September 2021 um 16:00 Uhr, natürlich unter Einhaltung der geltenden 3G-Regel, die feierliche Ehrenurkundenübergabe durch den Kammerpräsidenten und den Vorstand in der Wallonerkirche zu Magdeburg statt.

Die Ehrenurkundenübergabe wurde nun bereits zum vierten Mal als ein öffentlicher Festakt in besonderem Ambiente durchgeführt. Insgesamt 38 Mitglieder hatten sich angemeldet und erschienen mit ihren Begleitungen. Neben einem Grußwort durch Kammerpräsident Dipl.-Ing. Jörg Herrmann bekam auch Thomas Böttcher, Presbyter der evangelisch-reformierten Gemeinde Magdeburg, die Gelegenheit über die Räumlichkeiten und ihre 800-jährige Geschichte zu sprechen. Das außergewöhnliche „Bauwerk im Bauwerk“, welches der evangelisch-reformierten Gemeinde heute einen modernen, den aktuellen Ansprüchen entsprechenden und multifunktionalen Arbeits- und Lebensraum bietet, wurde 2016 durch den Architekten- und Ingenieurpreis des AIV zum „Bauwerk des Jahres 2015“ gekürt.

Nach der Übergabe der Ehrenurkunden hatten die Mitglieder Gelegenheit bei einem Gläschen Sekt sowie Kaffee und Kuchen untereinander, mit den Mitgliedern des Vorstandes und mit dem Kammerpräsidenten Jörg Herrmann ins Gespräch zu kommen. Für Kultur- und Geschichtsinteressierte bot sich zudem die Möglichkeit, an einer kleinen Führung durch die Räumlichkeiten der Wallonerkirche sowohl im Langhaus als auch im Hohen Chor teilzunehmen.

Ehrungen als ein Ausdruck von Wertschätzung und die Verleihung der Urkunden drücken in besonderem Maße den Dank und die Anerkennung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt gegenüber ihren langjährigen Mitgliedern aus, die sich seit 10 oder 25 Jahren verdient gemacht haben. „Ich möchte mich für 25 Jahre außerordentliche Unterstützung durch die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt bedanken. Die Ehrung empfinde ich als Wertschätzung und Würdigung meiner Arbeit – das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich.“, so Dipl.-Ing. (FH) Farhad Alasti, ALASTI-Plan Ingenieurbüro für Bauwesen. Darüber hinaus wurde auch Dipl.-Ing. Jörg Herrmann, Präsident der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, an diesem besonderen Tag für seine 25-jährige Kammermitgliedschaft und sein herausragendes Engagement geehrt.

Für die Weiterentwicklung unseres Bundeslandes Sachsen-Anhalt werden auch zukünftig Ingenieurinnen und Ingenieure mit Kompetenz gebraucht. Das macht sowohl Ingenieurnachwuchs als auch erfahrene Berufskollegen erforderlich.


Fotos der Veranstaltung finden Sie auf dem Flickr-Account der Kammer.

[23.09.2021]