NEWS

05.04.2024
Spitzenleistungen im Brückenbau gesucht
27.03.2024
Verleihungen der "Grünen Hausnummer Sachsen-Anhalt"
22.03.2024
Land ändert Bauordnung
26.02.2024
Wettbewerb "Deutscher Ingenieurbaupreis 2024" ausgelobt
26.02.2024
Regelung bei Planungsleistungen nach Streichung § 3 Abs. 7 Satz 2 VgV
21.02.2024
Girls Day 2024
20.02.2024
Beratungstag für Existenzgründende
09.02.2024
Marktabfrage Wasserstoff bzw. Infrastrukturbedarfe
08.02.2024
Initiative pro AGB-Recht
07.02.2024
Update Vergabe nach Wegfall des § 3 Abs. 7 S. 2 VgV a.F.
06.02.2024
Rundschreiben zu Vergabeerleichterungen Hochwasser
30.01.2024
Beteiligung am Landesentwicklungsplan Sachsen-Anhalt 2030
19.01.2024
Neuer Vorstand beim LEE Sachsen-Anhalt
17.01.2024
HOAI 202X
19.12.2023
Elektronische Kommunikation mit Gerichten über „Mein Justizpostfach"
13.12.2023
Umfrage für Baukulturbericht 2024/2025
13.12.2023
Einstieg in internationale Geschäfte gefördert
13.12.2023
Erlasse zur Einführung der neuen EU-Schwellenwerte
05.12.2023
Informationsbedarf zur kommunalen Wärmeplanung ungebrochen hoch
04.12.2023
AHO-Herbsttagung 2023 - Resümee zur Halbzeit der HOAI-Reform
30.11.2023
STADTUMBAU Award 2023 verliehen
29.11.2023
KfW: sechs Förderprogramme gestoppt
29.11.2023
Ab 01.01.2024: Neue EU-Schwellenwerte
22.11.2023
Bundestag verabschiedet Gesetz für Wärmeplanung
17.11.2023
Neues Jahrbuch „Ingenieurbaukunst 2024“ erschienen
13.11.2023
Förderprogramme Digitalisierung
13.11.2023
Bau-Turbo-Pakt
09.11.2023
Technische Baubestimmungen (VV TB) 2023
07.11.2023
Gründerwoche 2023: Beratung für Existenzgründende
06.11.2023
THG-Check Sachsen-Anhalt

20.02.2024

Beratungstag für Existenzgründende

Gründungsinteressierte und Jungunternehmer haben beim kompakten Beratungstag für Existenzgründende am 5. März 2024 die Gelegenheit, sich umfassend zum Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge beraten zu lassen. Der Beratungstag ist von 16.00 bis 18.00 Uhr im Hansesaal des Alten Rathauses.

Gründende stehen häufig vor Fragen, die über die klassischen Themen wie Businessplan oder Finanzierung/ Förderung hinausgehen. Daher bietet die Initiative Gründerstadt Magdeburg alle zwei Monate einen kompakten Beratungstag an. Der Vorteil für Gründende: Alle relevanten Gründungspartner*innen sind unter einem Dach vereint, sodass alle Anliegen an einem Ort und an einem Tag geklärt werden können.

In individuellen Beratungsgesprächen stehen Expert*innen der folgenden Einrichtungen für Rückfragen zur Verfügung:

◾Industrie- und Handelskammer Magdeburg
◾Handwerkskammer Magdeburg
◾Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
◾Agentur für Arbeit Magdeburg
◾Jobcenter Landeshauptstadt Magdeburg
◾Investitionsbank Sachsen-Anhalt
◾Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH/ Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
◾IKK gesund plus
◾Patentinformationszentrum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
◾Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg
◾Rechtsberatung und
◾Wirtschaftsdezernat der Landeshauptstadt Magdeburg.

Gründungswillige und Jungunternehmen sind herzlich willkommen. Die Beratungen sind kostenfrei. Um Wartezeiten zu vermeiden, werden Interessierte gebeten, sich im Vorfeld beim Ansprechpartner der Initiative Gründerstadt Magdeburg, Jürgen Sack, telefonisch unter 0391/ 6111 058 bzw. 0174/ 3340 940 oder per E-Mail an gruenderstadt@magdeburg.de anzumelden.

 Informationen zum Beratungstag für Existenzgründende