KAMMER AKTUELL

07.02.2024
Beratungstag zum Sachverständigenwesen
16.01.2024
Zwischen Wachstum und nachhaltiger Entwicklung im Bauwesen
09.01.2024
TRAIN.ING SACHSEN-ANHALT | Anmeldung für 2024 gestartet
07.01.2024
Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24: Unterstützen Sie schon heute den Ingenieurnachwuchs von morgen!
05.01.2024
Änderungen beim Deutschen Ingenieurblatt ab 2024
18.12.2023
Mit einer starken Ingenieurkammer in das neue Jahr 2024
17.11.2023
Im Gespräch mit den Landkreisen Sachsen-Anhalts
09.11.2023
Gemeinsam für den Schutz und Erhalt regionaler Wälder
06.11.2023
Besuch der Rappbodetalsperre im Harz
17.10.2023
Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24: Kreative Ingenieurtalente gesucht
17.10.2023
Kostenfreies Webinar zum Thema "Das neue Gebäudeenergiegesetz"
22.09.2023
Sachverständigenbestellung
04.09.2023
Ihr Engagement für den Schutz und Erhalt unserer Wälder
24.08.2023
Berufsbegleitender Lehrgang "Fachingenieur Energie" startet im Oktober
24.08.2023
Regionalgespräche 2023: Ingenieurkammer unterwegs
21.08.2023
Ingenieurforum Tragwerksplanung
02.08.2023
TRAIN.ING Sachsen-Anhalt
13.07.2023
Tag der Ingenieure Sachsen-Anhalt 2023
16.06.2023
Bundespreisverleihung Junior.ING 2022/23 in Berlin
24.05.2023
Rekord-Beteiligung beim Schülerwettbewerb Junior.ING
12.05.2023
So machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft
11.05.2023
Wichtige Umfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieurbüros - Index 2022
05.05.2023
Gemeinsame Stellungnahme zur geplanten Änderung der Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt
02.05.2023
Brüsseler Erklärung der 71. Bundesingenieurkammer-Versammlung
28.04.2023
Auf Exkursion: Kammermitglieder und Studierende begutachten den aktuellen Baufortschritt des MHKW Magdeburg-Rothensee
13.04.2023
Junge Talente fördern: Ingenieurnachwuchs
11.04.2023
Schule trifft Uni: Brücken bauen
01.03.2023
Neuer Vorstand der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt gewählt
01.03.2023
Besetzung der Ausschüsse und Arbeitskreise
14.02.2023
In eigener Sache: Stellenangebot Mitarbeiter/-in Mitgliederverwaltung/ Beitragswesen (m/w/d)

17.10.2023

Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24: Kreative Ingenieurtalente gesucht

"Achterbahn drunter und drüber" lautet das Motto von Junior.ING in diesem Schuljahr

© Viktoria Kühne
© Viktoria Kühne


Auch in diesem Schuljahr sind Schülerinnen und Schüler aufgerufen, sich am Schülerwettbewerb Junior.ING zu beteiligen. Aufgabe ist es, eine Achterbahn zu entwerfen und ein entsprechendes Modell zu bauen.

Die Achterbahn soll aus Fahrbahn und Tragkonstruktion bestehen. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von max. fünf Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. Wir freuen uns auf viele, tolle Modelle!

Mit mehr als 6.000 Teilnehmenden gehört der Schülerwettbewerb zu einem der größten deutschlandweit. Ausgelobt wird der Wettbewerb in 15 Bundesländern. Die Siegerinnen und Sieger der Landeswettbewerbe nehmen am Bundesentscheid und der Bundespreisverleihung in Berlin teil.



Landeswettbewerb
Auch in diesem Schuljahr übernimmt Bildungsministerin Eva Feußner die Schirmherrschaft für den Landeswettbewerb in Sachsen-Anhalt.

Anmeldung
Registrierung, Anmeldung, detaillierte Wettbewerbsbedingungen und FAQ: www.junioring.ingenieure.de

Dabei spielt das Alter keine Rolle, denn schon Grundschülerinnen und -schüler haben die Möglichkeit dabei zu sein, da es zwei verschiedene Altersgruppen gibt:
Alterskategorie I: bis Klasse 8
Alterskategorie II: ab Klasse 9
Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. Anmeldeschluss ist der 2. Dezember 2023.

Abgabe
Die fertigen Modelle müssen bis zum 15. März 2024 in der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt eingereicht werden.

Preise
Die Landeswettbewerbe werden von den 15 teilnehmenden Ingenieurkammern im jeweiligen Bundesland organisiert. In Sachsen-Anhalt werden bis zu 16 Preise je Alterskategorie verliehen:
1. Platz: 250 Euro und Teilnahme am Bundeswettbewerb
2. Platz: 150 Euro
3. Platz: 100 Euro
Alle weiteren Plätze sind mit jeweils 50 Euro dotiert. Die Landeshauptstadt Magdeburg, der VDI Landesverband Sachsen-Anhalt sowie der VDI Magdeburger Bezirksverein vergeben in diesem Jahr erneut Sonderpreise.

Das Highlight: Der Schülerwettbewerb in Sachsen-Anhalt findet in der Landespreisverleihung am 7. Mai 2024 im Jahrtausendturm Magdeburg seinen Abschluss. Alle Teilnehmenden erhalten an diesem Tag freien Eintritt in den Elbauenpark Magdeburg.


Bundeswettbewerb
Die Siegerinnen und Sieger der beiden Alterskategorien aus den 15 Landeswettbewerben sind für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Die Preisverleihung findet am 14. Juni 2024 im Deutschen Technikmuseum in Berlin statt. Für den Bundespreis werden je Alterskategorie folgende Preise vergeben:
1. Platz: 500 Euro
2. Platz: 400 Euro
3. Platz: 300 Euro
4. Platz: 200 Euro
Alle weiteren Plätze sind mit jeweils 100 Euro dotiert. Innerhalb des Bundeswettbewerbs vergibt die Deutsche Bahn zusätzlich einen Sonderpreis für ein besonders innovatives Projekt.

Bei Fragen melden Sie sich bei Alina Bülter, M. A, Marketing & Kommunikation, unter buelter@ing-net.de oder telefonisch unter 0391 6288950.

PDF-DateiFlyer Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24

PDF-DateiWettbewerbsbedingungen Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24

PDF-DateiErläuterungen Schülerwettbewerb Junior.ING 2023/24