KAMMER AKTUELL

01.01.2023
Neujahrsgruß des Präsidenten
22.12.2022
Grüne Hausnummern für energieeffiziente Einfamilienhäuser
13.12.2022
Kammermitglieder referieren an der Hochschule Magdeburg - Stendal
02.12.2022
Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt: Start von Gutscheinverkauf, Seminarplan 1. Halbjahr 2023
01.12.2022
Junior.ING Schülerwettbewerb gestartet
17.11.2022
Scheckübergabe für das Kinderhospiz der Pfeifferschen Stiftungen
10.11.2022
Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt hat gewählt
03.11.2022
Für mehr Praxisnähe bei öffentlichen Vergabeverfahren
28.10.2022
Energieberatertreffen Sachsen-Anhalt
28.10.2022
Online-Befragung zum Stand der Digitalisierung in Ingenieurbüros
12.10.2022
Sachverständige immer mehr gefragt
21.09.2022
Digitale Buttons für den fairen Leistungswettbewerb
19.09.2022
Ingenieurforum "Baulicher Bevölkerungsschutz" im November
01.09.2022
Werden Sie Fachingenieur:in für Membranbau!
31.08.2022
Sicherheit ist planbar!
25.08.2022
27. Fest der Technik
23.08.2022
Treffen der Wirtschaft
23.08.2022
Umfrage zur Betroffenheit von Preissteigerungen durch Inflation und Energieknappheit
22.08.2022
Haben Sie schon alle Ihre Mitarbeiter gezählt?
16.08.2022
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
11.08.2022
Feierliche Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten
21.07.2022
Ingenieurforum Tragwerksplanung
19.07.2022
Nachruf | Dr.-Ing. Werner Meihorst
07.07.2022
Der Bauantrag geht online – Digitaler Service für Bauherren wird Wirklichkeit?
30.06.2022
BIM-Forum „Umsetzung der BIM-Methodik von der Planung bis zur Ausführung“
24.06.2022
Tradition ehren und Zukunft gestalten
20.06.2022
Ingenieurkammern zeichnen Nachwuchstalente bei Finale von bundesweitem Schülerwettbewerb aus
31.05.2022
Tag der Ingenieure Sachsen-Anhalt 2022
25.05.2022
Sachsen-Anhalts Landesschülerwettbewerb Junior.ING "IdeenSpringen" fand grandiosen Abschluss
18.05.2022
Schülerwettbewerb Junior.ING 2021/22

11.08.2022

Feierliche Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten

Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt beglückwünscht gut ausgebildete Fachkräfte des Vermessungs- und Geoinformationswesens zu ihrem Abschluss

Die Absolventen des Jahrgangs 2022 © LVermGeo
Die Absolventen des Jahrgangs 2022 © LVermGeo
24 Auszubildende haben ihre Ausbildung als Geomatiker/in bzw. als Vermessungstechniker/in in Sachsen-Anhalt erfolgreich abgeschlossen. Am 29.07.2022 fand durch das Landesamt für Vermessung und Geoinformation unter Beteiligung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt sowie der Berufsverbände DVW Sachsen-Anhalt e.V, Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. (BDVI), Verband Deutscher Vermessungsingenieure e. V. (VDV) die feierliche Zeugnisübergabe und Auszeichnung der Prüfungsbesten statt. Auch drei weitere Absolventen haben ihre Ausbildung in der vorangegangenen Winterprüfung 2021/2022 erfolgreich beendet. Diese Leistungen haben Achtung verdient!

Der Feierstunde wurde auch in diesem Jahr, durch die Nutzung der Räumlichkeiten des Hotels Ratswaage in Magdeburg sowie der musikalischen Umrahmung ein würdiger Rahmen gegeben. Herr Leipholz, Vertreter der zuständigen Stelle für die Berufe der Geoinformationstechnologie beim LVermGeo, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen und Gäste sowie den Staatssekretär des Ministeriums für Infrastruktur und Digitales Sachsen-Anhalt (MID), Herrn Schlömer. In seiner Festrede informierte über den Stand der Digitalisierung in Sachsen-Anhalt und betonte den engen Zusammenhang zwischen den Berufen in der Geoinformationstechnologie mit Standortplanungen und der Bereitstellung von Planungsgrundlagen, vor allem in Bezug auf die Nutzung erneuerbarer Energien. Darüber hinaus wies auf den steigenden Bedarf von Fachkräften sowie auf die ausgezeichneten Zukunftsperspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten für junge Berufsanfänger im Land Sachsen-Anhalt hin.

Im Anschluss gab der Prüfungsausschussvorsitzende, Herr Rainer Kießling, einen Überblick über die erzielten Ergebnisse der diesjährigen Abschlussprüfung. Dann war es endlich soweit und die Zeugnisse wurden feierlich an die Absolventinnen und Absolventen übergeben. Stellvertretend für die Verbände gratulierte Frau Dipl.-Ing.-Ök. Susanne Rabe als Geschäftsführerin der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt den Absolventinnen und Absolventen zur bestandenen Abschlussprüfung. "Vor allem diesen Zeiten des Fachkräftemangels sind junge und gut ausgebildete Fachkräfte natürlich auch im Bereich des Vermessungs- und Geoinformationswesens, das, was wir in Sachsen-Anhalt dringend benötigen", fasst Rabe zusammen.

Besondere Beachtung verdienen in diesem Jahr sechs Absolventen, die jeweils eine Abschlussnote mit einer „1“ vor dem Komma erzielten; eine Absolventin davon mit der Traumnote 1,0. Prämiert wurden diese Leistungen von den Berufsverbänden und den Kammern mit einem Buchpräsent. Bei den Geomatikern wurden Rebecca Schlüter (LVermGeo, Platz 1), Julius Fricke (LVermGeo, Platz 2) sowie Marie Sander (LVermGeo, Platz 3) und bei den Vermessungstechnikern Frau Johanna Probst (Stadt Magdeburg, Platz 1) und Herr Leon Pust/Hannes Trüe (ÖbVermIng Müller/ Stadt Magdeburg, beide Platz 2) ausgezeichnet.

Mit einem abschließenden Sektempfang wurden die jungen Geomatiker/innen und Vermessungstechniker/innen mit guten Wünschen für ihren weiteren Lebensweg in ihren neuen beruflichen Lebensabschnitt verabschiedet.