KAMMER AKTUELL

07.07.2020
Corona-Krise 2020 – Alle Informationen und Kontakte unter einem Menü-Punkt
30.06.2020
Merkblatt zur Mehrwertsteuersekung/ Ingenieurakademie bietet Onlineseminar zum Thema
25.06.2020
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt setzt sich im Landtag gegen die Einführung der Kleinen Bauvorlage in Sachsen-Anhalt ein
17.06.2020
Ingenieurkammer unterstützt Petition gegen die kleine Bauvorlageberechtigung!
15.06.2020
Kleine Bauvorlageberechtigung - Ingenieurkammer und Architektenkammer: "Die Verbraucher müssen geschützt werden"
19.05.2020
Diskussion um die „Kleine Bauvorlage“ geht in die nächste Runde
08.05.2020
Landespreisträger des Schülerwettbewerbs "Junior.Ing" stehen fest
29.04.2020
Bewerbungsschluss für Deutschlandstipendium verlängert
24.04.2020
Jahresumfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros - Index 2019
09.04.2020
Kooperation mit BIM-Software-Anbieter zahlt sich jetzt aus: Nutzungsvorteile und Webinare
20.02.2020
Werden Sie BIM-Experte!
17.02.2020
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
10.02.2020
Dual-Studenten besuchen Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
29.01.2020
Kooperationsvereinbarung zur Unterstützung der Digitalisierung in Ingenieurbüros von Kammermitgliedern
20.01.2020
VIDEO: Neujahrsgrüße des Präsidenten der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt Dipl.-Ing. Jörg Herrmann
13.01.2020
Unterstützen Sie den Ingenieurnachwuchs von morgen beim Wettbewerb "Junior.Ing"!
22.12.2019
Digitalisierung wird zunehmend Wirtschaftsmotor in der Region Harz
22.12.2019
Auf dem Weg für eine dienstleistungsorientierte und für jedermann zugängliche Verwaltung - Digitalisierung der Baugenehmigungsverfahren in Sachsen-Anhalt
05.12.2019
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt auf der BIM World 2019
28.11.2019
Gemeinsam für den Ingenieurnachwuchs
23.11.2019
Kammermitglieder besuchen VW-Werk in Wolfsburg
19.11.2019
BauScan 2019
12.11.2019
Kammermitglieder wurden mit dem Unternehmerpreis der Ottostadt Magdeburg geehrt
21.10.2019
Der Titel „Oberingenieur“ wurde an Kammermitglied Horst-Dieter Foerster verliehen
20.10.2019
Magdeburgs Großbaustelle im Fokus
18.10.2019
Erstes Onlineseminar der Ingenieurakademie zum Thema "HOAI"
10.10.2019
Crowdfunding für Magdeburger Hightech-Observatorium
25.09.2019
EuGH-Urteil zur HOAI - Appell von BIngK und VBI gegen ruinösen Preiswettbewerb
23.09.2019
Regionalgespräche 2019 gestartet
20.09.2019
34. BWK-Bundeskongress „Unsere Flüsse – Gefährdetes Schutzgut?“

20.09.2019

34. BWK-Bundeskongress „Unsere Flüsse – Gefährdetes Schutzgut?“


Dr. Hans-Werner Uhlmann, Petra Hohmann, Martina Große-Sudhues und Dr. Rainer Berger (v.l.n.r) während der Paneldiskussion
Dr. Hans-Werner Uhlmann, Petra Hohmann, Martina Große-Sudhues und Dr. Rainer Berger (v.l.n.r) während der Paneldiskussion
Das diesjährige Kongressthema „Unsere Flüsse gefährdetes Schutzgut?“ des BWK-Bundeskogresses umfasst ein breites Spektrum: Hochwasser und Niedrigwasser, stoffliche und ökologische Aspekte, Wasser, Sedimente und Uferbereich, wirtschaftliche und touristische Nutzungen und vieles mehr. Klimawandel, neue stoffliche Einflüsse und rechtliche Anforderungen entwickeln sich rasant. Verwaltung, Planung, Bau und Forschung sind gemeinsam gefordert, nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen für die Entwicklung unserer Gewässer zu finden.

Die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, ihre Ingenieurakademie, das BIM-Cluster und das Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 Planen und Bauen - TZ Ost präsentierten sich gemeinsam als Fachaussteller. Mit den Angeboten kann eine Lücke zwischen den digitalen Möglichkeiten und den praktischen Anwendungen geschlossen werden. An den Postern fanden zahlreiche interessante Fachdiskussionen statt.

Mit seinen bundesweit etwa 3500 Mitgliedern zählt der Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau (BWK) zu den großen deutschen Ingenieurvereinigungen. Seine Mitglieder sind oder waren in Ingenieurbüros, den Umweltverwaltungen und den Hochschulen tätig oder sind Studierende umweltbezogener Fachrichtungen.

Der BWK ist unabhängig und versteht sich als wissenschaftlich-technischer und berufsständischer Ingenieurverband. Mit seinen Vorgängereinrichtungen besteht der Verband seit mehr als 100 Jahren. Nach dem 2. Weltkrieg wurde er mit einer föderativen Struktur neu gegründet. Der Landesverband Sachsen-Anhalt des BWK ist vernetzt im „Haus der Ingenieure“ , einer Internetplattform der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt. Er führt regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen durch, die auch Nichtmitgliedern offen stehen. Die Themen umfassen die Gebiete Wasserversorgung und Abwasserbehandlung, naturnaher Wasserbau, Flusssanierung sowie die Abfall- und Altlastenproblematik.

Dr. Rainer Berger