KAMMER AKTUELL

07.07.2020
Corona-Krise 2020 – Alle Informationen und Kontakte unter einem Menü-Punkt
30.06.2020
Merkblatt zur Mehrwertsteuersekung/ Ingenieurakademie bietet Onlineseminar zum Thema
25.06.2020
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt setzt sich im Landtag gegen die Einführung der Kleinen Bauvorlage in Sachsen-Anhalt ein
17.06.2020
Ingenieurkammer unterstützt Petition gegen die kleine Bauvorlageberechtigung!
15.06.2020
Kleine Bauvorlageberechtigung - Ingenieurkammer und Architektenkammer: "Die Verbraucher müssen geschützt werden"
19.05.2020
Diskussion um die „Kleine Bauvorlage“ geht in die nächste Runde
08.05.2020
Landespreisträger des Schülerwettbewerbs "Junior.Ing" stehen fest
29.04.2020
Bewerbungsschluss für Deutschlandstipendium verlängert
24.04.2020
Jahresumfrage zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros - Index 2019
09.04.2020
Kooperation mit BIM-Software-Anbieter zahlt sich jetzt aus: Nutzungsvorteile und Webinare
20.02.2020
Werden Sie BIM-Experte!
17.02.2020
Fördern Sie den Ingenieurnachwuchs mit dem Deutschlandstipendium - wir unterstützen Sie dabei!
10.02.2020
Dual-Studenten besuchen Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt
29.01.2020
Kooperationsvereinbarung zur Unterstützung der Digitalisierung in Ingenieurbüros von Kammermitgliedern
20.01.2020
VIDEO: Neujahrsgrüße des Präsidenten der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt Dipl.-Ing. Jörg Herrmann
13.01.2020
Unterstützen Sie den Ingenieurnachwuchs von morgen beim Wettbewerb "Junior.Ing"!
22.12.2019
Digitalisierung wird zunehmend Wirtschaftsmotor in der Region Harz
22.12.2019
Auf dem Weg für eine dienstleistungsorientierte und für jedermann zugängliche Verwaltung - Digitalisierung der Baugenehmigungsverfahren in Sachsen-Anhalt
05.12.2019
Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt auf der BIM World 2019
28.11.2019
Gemeinsam für den Ingenieurnachwuchs
23.11.2019
Kammermitglieder besuchen VW-Werk in Wolfsburg
19.11.2019
BauScan 2019
12.11.2019
Kammermitglieder wurden mit dem Unternehmerpreis der Ottostadt Magdeburg geehrt
21.10.2019
Der Titel „Oberingenieur“ wurde an Kammermitglied Horst-Dieter Foerster verliehen
20.10.2019
Magdeburgs Großbaustelle im Fokus
18.10.2019
Erstes Onlineseminar der Ingenieurakademie zum Thema "HOAI"
10.10.2019
Crowdfunding für Magdeburger Hightech-Observatorium
25.09.2019
EuGH-Urteil zur HOAI - Appell von BIngK und VBI gegen ruinösen Preiswettbewerb
23.09.2019
Regionalgespräche 2019 gestartet
20.09.2019
34. BWK-Bundeskongress „Unsere Flüsse – Gefährdetes Schutzgut?“

22.12.2019

Digitalisierung wird zunehmend Wirtschaftsmotor in der Region Harz


Ansprache des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff
Ansprache des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Reiner Haseloff
Am 04. Dezember 2019 fand die Eröffnung des "Gigabit- Creativitäts- und Competenz-Centrum (CCC)" und Taufe der neuen Forschungs-Druckgussmaschine statt; ganz in der Nähe von Alexisbad, dem Gründungsort des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI).

Eines der Ziele CCC bestehe darin, durch Forschung und Innovation den Wirtschaftsstandort Harzgerode zu stärken, erklärte Mathias Meinen, Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Innovation, die das CCC betreibt. Herzstück ist eine Druckgussmaschine, die Forschungszwecken dient. Mit ihr werden verschiedene Legierungen getestet. Ihre Taufe war der zweite Grund der Einladung - unter dem Motto „CCC macht Zukunft“, in Anlehnung an den Namen des Demografieprojekts „Harzgerode macht Zukunft“.

Bürgermeister Marcus Weise ging auf die Bedeutung Harzgerodes als Industriestandort ein, sprach von strategisch wichtigen Investitionen und davon, wie wirtschaftliche Entwicklung und Lebensqualität einander bedingten. Wie wichtig das sei, betonte auch Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff: „Um Leute zu halten und herzubringen, muss man sich heute mehr einfallen lassen“, sagte er und forderte die Harzgeröder auf, ihre Konzepte weiter voranzutreiben.

Dr. Rainer Berger informierte im anschließenden Gespräch den Ministerpräsidenten darüber, wie das BIM-Cluster Sachsen-Anhalt die Diskussion zur Fortschreibung der Digitalen Agenda des Landes unterstützt, um die Digitalisierung der klein- und mittelständischen Bauwirtschaft sowie der Bauverwaltung mit der Maßnahme „Building Information Modeling“ voran zu bringen. Beide sprachen in diesem Zusammenhang auch über den neuen Ansatz zur Fachkräftesicherung der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt: Junge Talente fördern und binden – Trainee-Programm für junge Bau-Ingenieurinnen und Bau-Ingenieure mit dem Schwerpunkt „Digitale Kompetenzen BIM“ als Weiterbildung für Berufseinsteiger.

Dr. Rainer Berger